14.11.2017

Keystroke-#Kapitalismus

Das bedeutet in der Sprache der traditionellen Kapitalismustheorie: Die Banken müssen vor einer Kreditvergabe kein Kapitaleigentum akkumulieren. Ihre Zahlungen sind nicht von einem Haben abhängig. Dieses Privileg macht Banken einzigartig. Es macht sie zu einer bedenkenswerten Anomalie im Herzen der kapitalistischen Wirtschaft. Denn Banken können Profite erwirtschaften, ohne zuvor akkumuliertes Kapitaleigentum einzusetzen. Das ist Keystroke-Kapitalismus.

Quelle: Le Monde Diplomatique

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen