11.10.2017

Mit einem Hochgeschwindigkeitsprojektil getroffen - #Vegas

Von einer Hochleistungswaffe mit einem Hochgeschwindigkeitsprojektil getroffen zu werden ist eine sehr traumatische Erfahrung und tatsächlich versterben regelmäßig mehr Patienten aufgrund des Traumas, als an der Verwundung selbst. Trotzdem ist keiner dieser in ihren Betten interviewten Patienten von irgendwelchem Intensivdiagnosegeräten umgeben. Sie sehen komplett normal aus, entspannt und behaglich.

Quelle: Nachtwächter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen